Update Anleitung
Vorbemerkung:
Die Voreinstellungen einer cseTools Installation sind so konfiguriert, dass automatisch alle 48h beim Starten der cseTools nach Aktualisierungen gesucht wird. Diese automatische Prüfung können Sie in den Update-Einstellungen anpassen.

 

1. Wie erfahre ich, wenn es ein neues Update gibt?

Um zu erfahren, wann ein neues Update der cseTools zur Verfügung steht, haben Sie mehrere Möglichkeiten

  1. Ist das automatische Update aktiviert und funktioniert fehlerfrei, erhalten Sie eine Meldung beim Starten der cseTools, dass ein neues Update zur Verfügung steht
  2. Melden Sie sich für den cseTools Newsletter an. Zu jedem Update verschicken wir über den Newsletter eine Info, ab wann und für welche Systeme das Update zur Verfügung steht. Außerdem erfahren Sie über diesen Newsletter wenn es spezielle Dinge für das jeweilige Update zu beachten gibt.
  3. Schauen Sie regelmäßig auf www.cseTools.de im Downloadbereich vorbei. Hier wird vermerkt, welche Releasenummer die aktuelle Version hat. Diese können Sie mit der bei Ihnen aktuell Installierten Version vergleichen.

2. Automatisches Update

Sollten Sie die automatische Update-Prüfung abgeschaltet haben, starten Sie Ihr Basis-CAD (AutoCAD, BricsCAD…). Im cseTools Menü (oder Ribbon-Menü) finden Sie im Bereich Einstellungen die Option zur Update – Prüfung.

 

Updateprüfung im Menü

Sind Ihre cseTools bereits auf dem aktuellsten Stand, erhalten Sie einen entsprechenden Hinweis und können mit Ihrer Arbeit fortfahren.

Erscheint hier eine Fehlermeldung oder schlägt die Update-Prüfung fehl, lesen Sie bitte um Abschnitt 3. Manuelles Update weiter.

Wird eine Aktualisierung für die cseTools gefunden, öffnet sich daraufhin ein Fenster mit weiteren Hinweisen.

Hier werden Sie darüber informiert, welche neuen Funktionen, Erweiterungen oder behobenen Probleme dieses Update bewirkt.

Wie in der Beschreibung auch noch einmal vermerkt, schließen Sie jetzt bitte Ihr Basis-CAD (AutoCAD, BricsCAD…) bevor Sie fortfahren. Das Fenster mit den Updatehinweisen bleibt dabei geöffnet.

Update gefunden

Klicken Sie jetzt auf "Weiter". Das Update wird nun heruntergeladen und anschließend installiert.

Starten Sie nun wieder Ihr Basis-CAD und fahren Sie mit Ihrer Arbeit fort.

3. manuelles Update

Wir empfehlen die Funktionen für automatische Updates zu nutzen. Es gibt jedoch mehrere Gründe, welche für ein manuelles Update sprechen:

  • PC hat keine aktive Internetverbindung
  • Sie möchten mehrere PCs Updaten, haben allerdings eine langsame Internetverbindung
  • Es treten sonstige Probleme beim automatischen Update auf

Mögliche Ursachen für eine nicht funktionierende Update Prüfung können sein

  • Das Basis-CAD wird nicht als Administrator bzw. mit ausreichend Benutzerrechten ausgeführt
  • Firewall oder Proxy-Einstellungen verhindern, dass der Windows Installer mit unserem Server kommunizieren kann

Für ein manuelles Update besuchen Sie bitte www.cseTools.de/downloads/cseTools. Suchen Sie jetzt das für Sie passende Downloadpaket (32- oder 64-Bit).

Vergewissern Sie sich, dass auf dem zu aktualisierenden PC das Basis-CAD nicht mehr ausgeführt wird.

Starten Sie nun die Installation. Die bisherige Installation wird damit automatisch aktualisiert.

 

Updates sind keine Upgrades:
Ein Update aktualisiert Ihre bestehende cseTools Installation. Dabei können neue Funktionen oder Erweiterungen installiert werden, oder von Anwendern gemeldete Probleme oder Programmfehler beseitigt werden. Sollten Sie auf eine neuere Produktversion wechseln wollen, z. B. von cseTools 2014 auf cseTools 2015, laden Sie sich bitte das entsprechende Programmpaket von www.cseTools.de/download herunter.