Leitungskataster

YouTube

  • Aufbau und Fortführung von Leitungsprojekten
  • Grafische Konstruktion und Bearbeitung von Knoten, Leitungen, Behältern, Pumpen, Anschlussleitungen und Einbauten, Höhenkonstruktion im Längsschnitt
  • Eingabe und Verwaltung von Lage- und Höhenknickpunkten
  • Ausgabe von Knotendetails auf Basis einer datenbankgestützten Knotendurchbildung
  • Erstellung von Lageplänen, Längsschnitten
  • Leitungsspezifische Konstruktionen, Auswertungen, Analysen und Listenausgaben

 

Mit dem Leitungskataster werden komfortable Funktionen zu Aufbau, Verwaltung, Berechnung, Dokumentation, Analyse und Auswertung von Leitungsnetzen bereitgestellt.

Es können Projekte aus der Leitungsplanung fortgeführt werden oder es werden neue Projekte auf Basis der gleichen Datenbank angelegt. Umfangreiche leitungsfachspezifische Datenstrukturen sind vordefiniert und können erweitert werden. Damit ist eine Anpassung der verwendeten Datenstruktur an beliebige Aufgabenstellungen möglich.

Es sind Schnittstellen für den Import von spaltenorientierten ASCII-Files, für den Im- und Export von Datenbanken sowie von Stanet®-Daten und Ingrada®-Daten vorhanden.

Grundprinzip des Programms ist eine raumbezogene, visuell orientierte Arbeitsweise. Es stehen umfangreiche grafische Möglichkeiten der Netzkonstruktion und -bearbeitung zur Verfügung. Eine dialogorientierte Arbeitsweise ist ebenfalls möglich. Innerhalb des Programms werden Lagepläne bearbeitet und aufbereitet. Komfortable Funktionen ermöglichen die Erstellung von Bestandsplänen und anderen thematischen Plänen.

Vorhandene Knotendetails (erzeugt im Modul Leitungsplanung) lassen sowohl in den Lageplan darstellen, als auch in Form von einzelnen Blättern zeichnen und ausdrucken.

Zur Übernahme von vorliegenden digitalen Datenbeständen steht eine freie ASCII- und Datenbank-Schnittstelle zur Verfügung. Damit besteht zum Beispiel die Möglichkeit, in alle Datenbankfelder automatisch über eine Feldzuordnung vorhandene Daten einzulesen. Außerdem besteht die Möglichkeit Daten aus dem System Stanet® bzw. Ingrada® zu importieren bzw. zu exportieren

Konstruktionen, Auswertungen und Analysen werden leitungsspezifisch vorgenommen. Es wird gleichzeitig eine umfassende Dokumentation des Leitungssystems erstellt. Hierbei werden automatisch Berichte erzeugt oder die Daten in Diagrammform anschaulich aufbereitet.


Automatische Erzeugung von Längsschnitten
Mit wenigen Mausklicks lassen Längsschnitte über beliebige Stränge als separate plotfertige Zeichnungen erzeugen.

Arbeit mit Einbauelementen
Es ist eine detaillierte Erfassung von Einbauelementen, z.B. Absperrarmaturen, Hydranten, Längenausgleicher, Zähler etc. möglich.

Import aus CADdy™ Leitungsplanung
Der Import von Netzdaten aus einer Koordinatenaufnahme bzw. komplexer Projekte aus CADdy™ Leitungsplanung ist möglich.

Ergebnisse in Berichten und Listenausgaben
Es steht ein leistungsfähiges Berichtswesen zur Verfügung. Mittels eines Formulargenerators lassen sich beliebige Ausgabelisten erstellen.

Anbindung an MS-Office
Die Ausgabe von Ergebnissen und Berichten erfolgt über frei wählbare Listenformate. Hierbei ist eine Anbindung an MS-Word, MS-Excel sowie an den vorhandenen Browser möglich.

Filtern / Markieren
Umfangreiche grafische und numerische Filtermöglichkeiten mit numerischer oder grafischer Ergebnis-Anzeige sind vorhanden.

Ihr Ansprechpartner:

Peter Müller
+49 345-122 777 9-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!